MÜHLHAUSEN 03 60 1 / 40 60 53 6

ERFURT  03 61 / 21 69 80 90

Berufsunfähigkeits-versicherung

Jeder Vierte wird bundesweit im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig und bildet damit für jeden das größte existenzbedrohende Risiko. Dies kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf oder aktuellen Gesundheitszustand.

Welche Ursachen führen zu einer Berufsunfähigkeit?

Vordergründig sind Erkrankungen zu nennen, wie

  • Erkrankung des Skelett- und Bewegungsapparates
  • Nervenkrankheiten
  • Krebs und andere bösartige Geschwulste
  • Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems

sowie Unfälle – jede Zehnte Berufsunfähigkeit ist auf ein Unfallereignis zurückzuführen.

 

Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit: grundsätzlich keine!

 

Leistungen vom Staat:

Vor 1961 geborene: erhalten eine Erwerbsminderungsrente, wenn sie in ihrem erlernten oder gleichwertigen Beruf nicht mehr arbeiten können

 

Nach 1961 geborene: erhalten die volle Erwerbsminderungsrente nur, wenn sie in KEINEM Beruf nicht mehr als drei Stunden täglich arbeiten können.

Die volle Erwerbsminderungsrente beträgt dabei meist nicht mehr als ein Drittel des letzten Bruttogehalts.

Wer drei bis sechs Stunden in einem Beruf arbeiten kann, erhält nur die halbe Erwerbsminderungsrente.

 

(Achtung Berufsanfänger: An eine Leistung vom Staat ist in diesem Zusammenhang die Voraussetzung geknüpft, dass mind 5 Versicherungsjahre in der Sozialversicherung vorliegen. Folglich haben Studenten, Auszubildende und Berufsanfänger in den ersten Jahren gar KEINEN Versicherungsschutz)

FOLGE: Entstehung einer immensen Lücke. Ohne private Vorsorge folgt die Verweisung auf die staatliche Grundsicherung in Höhe des Regelsatzes.

 

 

Daher ist es immens wichtig, dass Sie Ihr Einkommen und Ihren Lebensstandard privat absichern. Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, die eben bereits leistet, wenn Sie in Ihrem erlernten Beruf berufsunfähig werden.

Sicher, es ist kein einfaches Schicksal, wenn Sie krankheits- oder unfallbedingt aus Ihrem beruflichen Alltag ausscheiden. Aber wollen Sie dann tatsächlich noch auf andere Berufe verwiesen werden? Andere Berufe, in denen Sie keine Erfahrung haben. Wo geprüft wird, wieviel Stunden Sie belastbar und einsetzbar sind. Um im finanziell besten Fall knappe 30% Ihres bisherigen Bruttogehaltes zu bekommen?

Oder wäre es interessanter für Sie, dass Gefühl von Sicherheit zu erwerben – und im Worst Case beruhigt die Beine hochlegen zu können, denn SIE HABEN PRIVAT VORGESORGT.

Schützen

Werte schützen & erhalten
  • Übernahme, Weiterbetreuung und Optimierung Ihrer bestehenden Versicherungsverträge
  • Hilfestellungen bei allen Fragen rund um laufende Versicherungsverträge
  • Versicherungsschutz für Existenzgründer und Unternehmen

Verteidigen

Im Schadenfall
  • Verteidigen
  • Versicherungs- und Schadenfeststellung
  • Unterstützung bei der Bewerbung Ihres Versicherungsschadens
  • Unterstützung bei der Regulierung Ihres Versicherungsschadens
  • Versichungsportfolio